News

20.01.2015, 20:27 Uhr
CDU Fraktion wählt Egbert Friedrich zum neuen Fraktionsvorsitzenden

Die CDU-Fraktion startete mit einer außerordentlichen Sitzung ins neue Jahr. Nach der Niederlegung des Ratsmandates von Anja Karliczek MdB stand neben der Nachbesetzung auch die Wahl eines neuen Fraktionsvorsitzenden an.

Die Wahl fiel auf Egbert Friedrich aus Tecklenburg.

Mit den Worten „Ich danke Euch herzlich für Euer Vertrauen und freue mich auf eine konstruktive Zusammenarbeit“ übernahm Egbert Friedrich den Staffelstab von seiner Vorgängerin.

Egbert Friedrich sitzt seit 2004 im Rat der Stadt Tecklenburg. Intensiv hat er viele Themen der vergangenen Jahre begleitet und sich so einen guten Ruf bei den Menschen vor Ort erarbeitet.

„Ich freue mich sehr, dass unsere Fraktion mit Egbert Friedrich einen langjährig erfahrenen und sehr fleißigen neuen Vorsitzenden hat“, kommentiert die scheidende Fraktionsvorsitzende die Nachfolge.

Anja Karliczek MdB hatte zum Ende des Jahres ihr Ratsmandat niedergelegt, da sie sich zunehmenden Terminüberschneidungen ausgesetzt sah. Der Vorsitz einer Fraktion in einem Kommunalparlament ist nur vertretbar, wenn eine regelmäßige Teilnahme an den Sitzungen gewährleistet ist. Insbesondere die Herausforderungen im Rahmen der Haushaltskonsolidierung der Stadt Tecklenburg machen dies zwingend erforderlich. Leider war es nicht möglich, den Sitzungskalender des Rates der Stadt Tecklenburg so zu gestalten, dass eine regelmäßige Teilnahme möglich gewesen wäre.

Mit dem neuen Vorsitzenden der Fraktion Egbert Friedrich pflegt Anja Karliczek seit Jahren eine gute Zusammenarbeit. Diese werden die beiden auch weiterhin nutzen, um eine enge Abstimmung der Arbeit zwischen der CDU Fraktion und dem CDU Stadtverband zu gewährleisten.“

In den Rat folgt Dominic Hoge aus Leeden. Dominic Hoge ist 18 Jahre alt und beendet in diesem Jahr die Schule.

„Es ist schön zu sehen, dass junge Menschen sich für unsere schöne Stadt engagieren wollen. Das können wir gar nicht genug wertschätzen.“, lobt die CDU-Ortsvorsitzende den jungen Mann.

Egbert Friedrich

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon